Wahlpflichtfächer

Bis zum Ende der 5. Klasse haben die Kinder bereits so viele Erfahrungen gesammelt, Fähigkeiten erprobt und genauere Erkenntnisse über ihre Neigungen und Stärken gesammelt, um sie nun gezielt in ein Fach ihrer Wahl (Wahlpflichtfach) ab Klasse 6 einbringen zu können (Neigungsdifferenzierung).

Dabei gibt es zwei Wahlmöglichkeiten:

Entscheidet sich ein Kind für das Wahlpflichtfach „Französische Sprache und Kultur“, schafft es mit dem Erlernen einer zweiten Fremdsprache bis zum Ende der 10. Klasse eine der Voraussetzungen für das Abitur.

Bei der anderen Variante schnuppern die Kinder jeweils für ein paar Wochen in den unterschiedlichsten Wahlpflichtfächern und erproben ihre Fähigkeiten, um sich dann für eines dieser zusätzlichen Fächer ab dem 2. Schulhalbjahr in der Klassenstufe 6 zu entscheiden. Das Erlernen einer zweiten Fremdsprache ist dann erst wieder in der gymnasialen Oberstufe möglich.

Mit unseren Wahlpflichtfächern wollen wir Lernsituationen schaffen, die Aktualität besitzen, neugierig machen und den Erfahrungsbereich unserer Schüler berühren. 

Die Wählpflichtfächer der IGS Edigheim

  • Sport und Gesundheit
  • Forschen und Entdecken
  • Kunst und Kultur
  • Dienstleistung und Soziales
  • Medienkompetenz
  • Französische Sprache und Kultur