28 / 03 / 2019

„Girls in ICT“-Workshop für Schülerinnen der Klassenstufe 9

Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY)

Am 28. März 2019 beteiligt sich unsere Schule am weltweiten „Girls Day“ und bietet zusammen mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) einen „Girls in ICT“-Workshop an.

„Girls in ICT“ ist ein von der Internationalen Fernmeldeunion ITU, einem Arm der Vereinten Nationen, ins Leben gerufene Initiative mit dem Ziel, junge Mädchen im Rahmen eines auf sie zugeschnittenen „digitalen Schultags“ für Berufe in der Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) zu begeistern. Wir halten diese Initiative für sehr wichtig, da die Digitalisierung die gesamte Arbeitswelt tiefgreifend verändert und die Chancen von Mädchen auf einen qualifizierten Arbeitsplatz künftig in hohem Maße von ihrer digitalen Kompetenz abhängen werden. Digitale Kompetenz geht dabei über die reine Mediennutzung weit hinaus.

Der „digitale Schultag“ besteht in einem mehrstündigen Workshop, in dem die Mädchen eine eigene App programmieren und anschließend auf ihrem Smartphone testen. Durchgeführt wird der Workshop von einem kleinen EY-Team.

Es können bis zu 20 Mädchen am Workshop teilnehmen. Die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet über die Teilnahme. Das entsprechende schreiben wird spätestens am 11.03.2019 über die Tutoren ausgegeben.

Wir freuen uns auf viele Anmeldungen zu diesem spannenden Workshop!