Herausforderungen bestehen

Bei den Herausforderungen steht die individuelle Persönlichkeitsentwicklung im Vordergrund. Gerade während der Pubertät sind Grenzerfahrungen, eigenes Ausprobieren und Abgrenzen bedeutsame Entwicklungsschritte. Gemeinsames Erleben führt durch die intensive Reflexion zu neuen Erfahrungen. Wichtige Entwicklungsschritte sind:

  • sich in einer fremden Umgebung bewähren (ohne die Sicherheiten von „daheim“)
  • seine Befürchtungen überwinden
  • sich in einer anderen Rolle erleben
  • Fehler machen und daran wachsen
  • Verantwortung für sich und seine Gruppe übernehmen
  • Rückschläge hinnehmen und Erfolge feiern
  • stolz sein auf das Erreichte

Die eigentlichen Herausforderungen finden zu Beginn des 8. Schuljahres statt und werden während des 7. Schuljahres mit Unterstützung von Lehrern oder von Experten von außerhalb begleitet.